Arbeitskreis Public Relations und Marketing (AK PRM)

Der Arbeitskreis Public Relations und Marketing (AK PRM) hat die Aufgabe, die interessierte Öffentlichkeit über das bundesweit verfügbare Geobasisdatenangebot zu informieren und die länderübergreifende harmonisierte Bereitstellung der Geobasisdaten und Geobasisdienste des Amtlichen Deutschen Vermessungswesens zu leisten. Dabei sind folgende Themen zu bearbeiten:
 

Bedarfserkundung und Bedarfsanalyse
  • Erhebung und Dokumentation der Anforderung von Staat und Gesellschaft an die Geobasisprodukte
  • Analyse der Anforderungen der Nutzer an die Geobasisdienste und Abgleich mit dem Angebot
Konditionenpolitik
  • Entwicklung der Lizenz- und Gebührenmodelle
  • Empfehlungen für die Weiterentwicklung der AdV-Gebührenrichtlinie
  • Anpassung der Musterlizenzverträge für die Nutzung von Geobasisdaten und Geobasisdienste an die fachliche und rechtliche Weiterentwicklung
Produktinformationen
  • Pflege des Corporate Designs des Amtlichen Deutschen Vermessungswesens
  • Bereitstellung von Informationsmaterialen (z.B. Produktprospekte und Flyer, produktbezogene Internetpräsentationen)
  • Durchführung von Maßnahmen zur Information die Verfügbarkeit und Nutzbarkeit des Geobasisangebots
Distributionspolitik
  • Abstimmung und Harmonisierung der länderübergreifenden Bereitstellungen der Geobasisprodukte
Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen zur Imagepflege
  • Pflege der Internetseite der AdV
  • Messeauftritte

Ansprechpartner: Anton Pfannenstein

Kontakt zur AdV-Geschäftsstelle

©2017 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland