Amtliche Topographische Karten der Bundesrepublik Deutschland

Die Amtlichen Topographischen Karten der Bundesrepublik Deutschland werden sowohl als Rasterdaten (DTK) als auch analog in Form von Präsentationsausgaben (TK) angeboten.

Digitale Topographische Karten (DTK) sind aus Digitalen Landschafts- und Geländemodellen erzeugte topographische Karten im Rasterformat. Die Rasterdaten sind nach kartographischen Inhaltselementen in verschiedene Ebenen gegliedert und können als einfarbige Einzelebenen sowie als farbige Kombinationsausgaben abgegeben werden. DTK können optional als Datensätze im Vektorformat bereitgestellt werden.

Zur einheitlichen topographischen Beschreibung des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland mit georeferenzierten (Digitalen) Topographischen Karten werden durch die deutsche Landesvermessung folgende Topographische Karten unterschiedlicher Maßstäbe bereitgestellt:

  • (Digitale) Topographische Karte 1:10 000                 DTK10        bzw. TK10 (nicht flächendeckend!)
  • (Digitale) Topographische Karte 1:25 000                 DTK25        bzw. TK25
  • (Digitale) Topographische Karte 1:50 000                 DTK50        bzw. TK50
  • (Digitale) Topographische Karte 1:100 000               DTK100      bzw. TK100
  • (Digitale) Topographische Karte 1:250 000               DTK250      bzw. TK250
  • (Digitale) Topographische Karte 1:1.000 000            DTK1000    bzw. TK1000

Dabei sind die Vermessungsverwaltungen der Länder für die DTK10, DTK25, DTK50 und DTK100 und das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) für die DTK250 und DTK1000 verantwortlich. Die DTK10 liegt flächendeckend nur in den östlichen Bundesländern vor.

Bei den DTK handelt es sich entweder um die:

  1. neuen Digitalen Topographischen Karten, die in neuer Kartengrafik und Ebenengliederung aus einem korrespondierenden ATKIS®-DLM und -DGM abgeleitet und die als DTK bezeichnet werden (z.B. DTK25), oder um die
  2. herkömmlichen Digitalen Topographischen Karten, die durch Scannen analoger Originale und rechnergestützte Aktualisierung erzeugt werden und als "Vorläufige Ausgabe" DTK-V (z.B. DTK25-V) bezeichnet werden.

Es ist beabsichtigt, mit zunehmendem Angebot der DTK die Lieferung der DTK-V einzustellen. Für eine Übergangszeit ist es möglich, dass beide Produktformen angeboten werden. Eine aktuelle Übersicht über das Angebot liefern die jährlich aktualisierten Produktblätter.

Die ATKIS®-Signaturenkataloge sind Bestandteil der ATKIS®-Dokumentation in der Dokumentation der GeoInfoDok zum AAA-Modell und werden ebenso wie das Technische Regelwerk für den Datenaustausch von Rasterdaten der Topographischen Karten als kostenloser Download bereitgestellt.

©2018 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland