AFIS-ALKIS-ATKIS-Modell

Die Vermessungs- und Katasterverwaltungen der Bundesländer haben die Aufgabe, raumbezogene Basisdaten (Geobasisdaten) für Verwaltung, Wirtschaft und private Nutzer zu liefern, und zwar zunehmend in digitaler Form.
Geobasisdaten wurden in folgenden Datenbeständen bereitgestellt:

  • Das Amtliche Topographisch-Kartographische Informationssystem (ATKIS®) beschreibt die Oberfläche der Erde mit Digitalen Landschafts- und Geländemodellen.
  • Die Daten des Liegenschaftskatasters (Liegenschaftsbuch, Liegenschaftskarte) werden integriert im Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS®) geführt. Darüber hinaus wurde eine Harmonisierung mit ATKIS® vorgenommen.
  • Da die Festpunkte weder originär zum Liegenschaftskataster noch zur Geotopographie gehören, wird deren Modellierung nunmehr in einem eigenen Amtlichen Festpunktinformationssystem (AFIS®) durch einen eigenen Objektartenkatalog vorgenommen.

Überregionale Nutzer und GIS-Industrie fordern im Hinblick auf die Inhalte und die Strukturierung der Geobasisdaten sowie aus Gründen der Wirtschaftlichkeit die Festlegung eines bundesweit einheitlichen Grunddatenbestandes.
Das AAA®-Modell dient dazu, die Grunddatenbestände von ATKIS®, ALKIS® und AFIS® zu einem Grunddatenbestand der Geodaten des amtlichen Vermessungswesens zusammenzuführen. Unter der Überschrift Dokumentation zur Modellierung der Geoinformationen des amtlichen Vermessungswesens werden die AdV-Projekte AFIS®, ALKIS® und ATKIS® mit ihren länderübergreifend festgelegten Eigenschaften in durchgängiger Form gemeinsam beschrieben und miteinander in Beziehung gebracht.
In einem Anwendungsschema, das in der Modellierungssprache UML abgefasst ist, werden alle Inhalte und Beziehungen beschrieben. Es besteht aus dem Basisschema und dem Fachschema.
Im fachneutralen Basisschema sind grundlegende Eigenschaften von Geo-Objekten beschrieben. Es kann damit auch als Grundlage für Fachinformationssysteme dienen.
Im Fachschema wird die Gliederung von Objektklassen, Objektartgruppen, Objektarten und deren Attribute beschrieben. Es umfasst sämtliche im amtlichen Vermessungswesen aller Bundesländer vorkommenden Informationen in den Bereichen Liegenschaftskataster, Topographie/Kartographie und Grundlagenvermessung.

Sämtliche Beschreibungen (Schemata, Kataloge....) sind in der GeoInfoDok veröffentlicht.

Im AAA®-Koordinierungsgremium sind die Vorsitzenden der AdV-Arbeitskreise und -Projektgruppen vertreten. Zur Pflege des AAA®-Datenmodells gibt es den AAA®-Revisionsausschuss, der in Abstimmung mit dem AAA®-Koordinierungsgremium die Änderungen (Fehlerbereinigung und ggf. fachtechnische Weiterentwicklung) vornimmt. Sämtliche Änderungen werden im Ticketsystem "AFIS®-ALKIS®-ATKIS®-Revision" dokumentiert und veröffentlicht.

Eine Zusammenstellung des Sachstands der Migration in den Ländern finden Sie hier.

 

©2016 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland  -  Letzte Änderung: 02.09.2015