AK GT-Leiter

Michael Osterhold, AK GT-Leiter

Mit Wirkung vom 1. Januar 2011 hat die Leitung des Arbeitskreises Geotopographie der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland turnusmäßig gewechselt. Arbeitskreisleiter ist seit diesem Zeitpunkt Herr Vermessungsdirektor Michael Osterhold aus dem Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation (TLVermGeo).

Michael Osterhold wurde 1962 im nordhessischen Korbach geboren und begann nach Abitur und Wehrdienst das Studium des Vermessungswesens an der Technischen Universität Braunschweig. Nach dem Vordiplom wechselte er an die Universität Hannover und schloss sein Studium dort 1987 ab. Die Referendarzeit absolvierte er im Bundesland Hessen und begann dort im Jahre 1990 auch seine berufliche Tätigkeit im Bereich Grundlagenvermessung beim damaligen Hessischen Landesvermessungsamt. Sein weiterer Berufsweg führte ihn als Abteilungsleiter Vermessung an das Katasteramt Marburg sowie als Amtsleiter nach Kassel in das dortige Katasteramt. 1999 wechselte er zur Thüringer Kataster- und Vermessungsverwaltung und wurde Leiter der Zentralabteilung im damaligen Landesvermessungsamt. Mit der Reorganisation dieser Verwaltung übernahm er 2005 die Leitung der Abteilung „Landschaftsbeschreibende Geobasisdaten“, die im Jahre 2007 um den Bereich der Entwicklung für Geoinformationssysteme und 2013 um das Geoinformationszentrum erweitert wurde und aktuell den Namen „Landesvermessung und Geoservice“ trägt. Zu seinem Aufgabenbereich zählt in dieser Tätigkeit das gesamte Spektrum der Geotopographie. Seit dem Jahr 2006 vertritt er den Freistaat Thüringen im Arbeitskreis.

Kontakt zur AdV-Geschäftsstelle

©2018 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland