Nachweis der Höhenfestpunkte

Punktdaten

Ähnlich wie beim Lage- und Schwerefestpunktfeld werden die Informationen in verschiedenen Unterlagen geführt. Der wichtigste Nachweis der Höhenfestpunkte ist die Kartei der Nivellementpunkte (NivP). Meist liegt die Kartei digital vor und ist in einer Datenbank gespeichert. Dort sind alle NivP im Zuständigkeitsbereich einer Mitgliedsverwaltung unter der Punktbezeichnung mit Höhenangabe, Status, Lage, Vermarkungsart und Beurteilung der Standfestigkeit und sonstigen Hinweisen eindeutig beschrieben. Sofern erforderlich, ist die Lagebeschreibung durch eine Skizze ergänzt.

Abbildung: Dateiauszug NivP

Übersichten

Auf der Grundlage topographischer Karten 1:25 000 geben NivP-Übersichten den großräumigen Überblick auf die Nummerierung und die Lage der NivP im Gelände an. Bei den meisten Mitgliedsverwaltungen liegen sowohl Punktdaten als auch Übersichten digital vor und können über Internet eingesehen und bestellt werden. Dort erhalten Sie auch nähere Informationen.

Abbildung: Übersicht NivP

Kontakt zur AdV-Geschäftsstelle

©2018 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland